15% Rabatt! + Geschenk!
Frühlingsfreude
Frühlingsfreude
IHR WARENKORB IST LEER

Alles über Pollen: Ursachen, Symptome und Behandlung von Pollenallergie

02.04.2024
Alles über Pollen: Ursachen, Symptome und Behandlung von Pollenallergie
INHALT

Insbesondere in Deutschland ist die Pollensaison eröffnet und die Allergie schlägt wieder an. Pollenallergie oder auch als Heuschnupfen bekannt, betrifft 15% der Bevölkerung in Deutschland. Was man in dieser Zeit Propolis nutzen sollte und welche Vorteile es hat, werden wir in diesem Artikel erläutern. 

Was sind Pollen?

Pollen kommt vom Lateinischen und bedeutet so viel wie sehr feines Mehl oder Mehlstaub. Sie werden in den Staubblättern der Samenpflanzen gebildet und sind mehlartig. Sie enthalten das männliche Erbgut der Samenpflanzen und bestehen aus Pollenkörnern. Die Übertragung auf andere Pflanzen geschieht durch Insekten oder durch den Wind. 

Pollenallergie in der Medizin

Eine Pollenallergie kann sehr belastend für einen Menschen sein. Sie kann viele verschiedene Symptome wie Niesen, Kopfschmerzen, Hautausschlag, Juckreiz usw. verursachen. In der Hochsaison halten diese Beschwerden an und dies kann sich extrem auf die Lebensqualität des jeweiligen Menschen niederschlagen, da bei einer starken Symptomatik die Gesellschaftsfähigkeit leidet. In der Medizin werden bei einer Pollenallergie Arzneimittel wie Augentropfen, Nasensprays und Antihistaminika verschrieben.

Die Gründe für die Pollenallergie

Wie schon angesprochen sind die Gründe für eine Pollenallergie meistens erblich bedingt. In seltenen Fällen können Allergien aber auch unter starkem Stress auftauchen. Es wird aber auch darüber gesprochen, dass Allergien durch Umweltbelastung zunehmen. Der Auslöser von Heuschnupfen sind Pflanzenpollen bzw. Blütenstaub, die in der Luft wirbeln. Es handelt sich hierbei um spezielle Eiweißstoffe in den Pollen. 

Die Symptome einer Pollenallergie

Die Symptome einer Pollenallergie können vielfältig sein:

  • Kribbeln in der Nase oder den Augen
  • Müdigkeit
  • Hautausschlag 
  • erschwerte Atmung
  • Niesen und Fließschnupfen
  • Juckreiz
  • Bindehautentzündungen u.a. sind die bekannten Beschwerden.

Propolis Halsspray mit Honig

Propolis Halsspray mit Honig beruhigt den Rachenbereich. Es hat keine Zusatzstoffe, Konservierungsstoffe, keine Glukose, keinen Zucker, kein GVO, kein PA und PAH. Es ist eine natürliche Antioxidantien- Quelle.

Propolis Spray

Das Propolis Spray ist für die lokale Anwendung in der Nase.  Es hilft den natürlichen Feuchtigkeitsgehalt der Nasenschleimhäute zu regulieren. 

Propolis Tinktur 10%

Propolis Tinktur 10% ist wasserlöslich und enthält phenolische und Flavonoide Substanzen. Es kann ganz leicht zum Einnehmen in Wasser geträufelt werden, oder zur Mundhygiene in die  Zahnpasta hinzugefügt werden oder gegurgelt werden.

Propolis Tinktur 20%

Die Tinktur mit 20% Propolis ist konzentrierter als das 10%-ige. Propolis verhindert Eindringlinge im Bienenstock und hält es keimfrei und hygienisch. 

Pollenallergie und Propolis und die Anwendung von Propolis

Zu den Vorteilen unserer Propolis-Nasensprays und Propolis-Rachensprays gehören die unbegrenzte Anwendungsdauer, die Natürlichkeit und die Arzneimittelfreiheit der Produkte.

Bei der Anwendung ist es empfehlenswert, Propolis-Nasen- und Rachenspray mit Propolis-Tropfen oral zu kombinieren.

Was sagt die Wissenschaft zu Pollenallergie und die Vorteile von Propolis?

Einige vorklinische Studien zeigen, dass Propolis-Produkte gegen allergische Entzündungen, Nahrungsmittelallergien, allergische Rhinitis, Asthma u.a. gute therapeutische Wirkungen besitzen.

Als Ergänzung zur Therapie eignet sich Propolis sehr gut zur Abmilderung verschiedener pathologischer Zustände. Andere wissenschaftliche Studien zeigen, dass die Gabe von Propolis Nasenspray signifikante Verbesserungen bringt. Als Schlussfolgerung kann gesagt werden, dass Propolis-Nasenspray die Genesung von infektiösen AR- und Erkältungssymptomen bei Kindern effektiv verbessert.

Wenn Sie mehr von wissenschaftliche Studien erfahren möchten, können Sie uns gerne kontaktieren.

Varianten